Skip to main content

Haarentfernungssystem.com | Das Expertenportal

Braun Silk-expert IPL BD5009

269,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!

Natürlich ist man als Frau immer auf sein Äußeres bedacht. Doch gerade im Frühjahr und Sommer stellt man sich Jahr für Jahr auf den erneuten verzweifelten Kampf mit den unerwünschten Härchen am ganzen Körper ein. Die heute zur Verfügung stehenden Haarentfernungssysteme scheinen nahezu unendlich: Rasieren, Wachsen, Sugaring, Lasern und viele, viele mehr.
Laut Experten zählt die Methode der Haarentfernung mittels Photoepilation zu den effektivsten und modernsten Haarentfernungssystemen. Die IPL Haarentfernung wurde früher ausschließlich in Schönheitssalons und Beauty-Kliniken angeboten. Jedoch hieß die Inanspruchnahme eines derartig technologisierten Haarentfernungssystems stets eine große Investition von Zeit und Geld. Denn mit einer einzigen Prozedur war es nicht getan, was natürlicherweise den Preis für eine effektive Haarentfernung in schwindelerregende Höhen trieb. Mittlerweile existieren zahlreiche IPL Geräte für den Heimgebrauch auf dem Markt. Das Flaggschiff ist und bleibt jedoch das Gerät Philips Lumea, das mit zahlreichen Modellen auf nahezu alle individuellen Bedürfnisse Rücksicht nimmt und die Haarentfernung mit dem fortschrittlichen Haarentfernungssystem zu einem wahren Kinderspiel macht.

 

 

Wie funktioniert das IPL Haarentfernungssystems mittels Licht?

Die permanente Haarentfernung erfolgt bei dieser Methode mittels eines IPL-Impulses. IPL steht dabei für Intense Pulsed Light, das mit einem einzigen Impuls eine relativ große Hautoberfläche erfassen kann. Diese Technik verwendet das komplette zur Verfügung stehende Spektrum der modernen, im Gerät eingebauten Xenon-Lichtquelle, wobei dieses durch die eingebauten Filter auf den notwendigen, individuell wirksamen Wellenlängenbereich eingeschränkt wird. Der Lichtimpuls wird dank der innovativen Lumea Sicherheitstechnologien nur dann abgegeben, wenn sich das Gerät in einem unmittelbaren Kontakt mit der Hautoberfläche befindet, wodurch jegliche Gefahr für das Sehvermögen ausgeschaltet wird. Das Streulicht, das vom Gerät ausgehen kann, stellt für die Augen keine Gefahr dar, weshalb es auch nicht erforderlich ist, während der Enthaarung mit dem Philips Lumea eine Sicherheitsbrille zu tragen.

Sichler Beauty IPL Haarentfernungssystem

Funktionsweise IPL Haarentfernungssystem – Quelle: amazon.com

Was passiert aber mit dem einzelnen Haarfollikel in genau jener Millisekunde, in der ein Impuls aus Licht von dem Lumea Gerät abgegeben wird? Es ist in zahlreichen wissenschaftlichen Arbeiten nachgewiesen worden, dass das Haarwachstum nur durch eine direkte Einwirkung auf die Haarwurzel gestoppt werden kann. Alle Haare des menschlichen Körpers enthalten Melanin, einen Stoff, der die Farbe der Körperbehharung bestimmt – je mehr Melanin in den einzelnen Haarfolikeln vorhanden ist, desto dunkler wirkt die Haarpracht nach außen. Melanin hat zudem die Eigenschaft, Licht zu absorbieren und es binnen weniger Millisekunden in Wärmeenergie umzuwandeln. Unter dieser Wärmeeinwirkung wird das Blut in den winzigen Kapillaren, die den Haarfollikel nähren, zum Stocken gebracht. Dieser Vorgang verhindert eine weitere Zufuhr von Nährstoffen an die Haarwurzel, die im Resultat zum Absterben des Follikels und zum Ausfall des eigentlichen Haares führt.

Sichler Beauty IPL Haarentfernungssystem

129,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!
Remington IPL6250 i-Light Essential

173,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!

Hier ist es besonders wichtig anzumerken, dass diese Wirkung des Lichtimpulses nur auf jene Haarfollikel reagiert, die sich gerade zum Zeitpunkt der Behandlung in der Wachstumsphase befinden. Aus diesem Grund muss der Einsatz des IPL Haarentfernungssystems in den ersten Monaten alle zwei Wochen wiederholt werden. Damit werden alle Haare erfasst, die während dieser Zeit sich in der gewünschten Phase des 28-tägigen Lebenszyklus befinden.
Bei klinischen Studien, die im Vorfeld der Lancierung der modernen Haarentfernungssysteme erfolgten, stufte bei genauer Befolgung der Bedienungsanleitung keiner der Probanden den Einsatz des Haaarentfernungssystems als schmerzhaft oder auch nur unangenehm ein. Während der Haarentfernung können jedoch ungewohnte Wärmegefühle, ein leichtes Prickeln durch die direkte Einwirkung von Licht oder Jucken an den behandelten Stellen auftreten, die in den meisten Fällen binnen weniger Minuten wieder abklingen. In der Gebrauchsanweisung des Herstellers des Haarentfernungssystems ist ausdrücklich erwähnt, dass der Einsatz von der innovativen IPL Technologie mit keinerlei unangenehmen Empfindungen während der Enthaarung verbunden sein darf.
Wie man aus den Ausführungen zur Funktionsweise von IPL Licht im Rahmen des Haarentfernungssystems sehen kann, hängt die Wirkung und Effektivität des Apparates von dem Anteil an Melanin im Haarfollikel ab. Je dunkler das Haar ist, desto mehr Energie kann bei der Erzeugung des Lichtimpulses freigesetzt werden, wodurch eine höhere Wirkung des Haarentfernungssystems erzielt werden kann.
Die Heimgeräte für die Photoepilation, wie der Philips Lumea, machen nach Außen den Eindruck eines kleinen Föns. Sie wurden für den Betrieb zuhause angepasst und bieten neben der Effektivität des bewährten Haarentfernungssystems mittels Licht auch zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen, die eine einfache und unkomplizierte Inbetriebnahme in den eigenen vier Wänden ermöglichen. Sie verfügen über keinen Netzstecker und werden mittels wieder aufladbarem Akku betrieben.

Sichler Beauty IPL Haarentfernungssystem

129,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!
Braun Silk-expert IPL BD5009

269,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!
Philips SC2009/00 Lumea Prestige IPL

377,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!
Philips SC1997/00 Lumea Advanced IPL

228,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!
Philips SC2008/11 Lumea Precision Plus

469,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!
Remington IPL6250 i-Light Essential

173,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!
Philips TT3003/11 IPL Lumea

399,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!

Wo kann das IPL Haarentfernungssystem angewendet werden?

Grundsätzlich sind die Lumea-Geräte zur Enthaarung am ganzen Körper vorgesehen. Die moderne Technologie des innovativen Haarentfernungssystems erlaubt die Anwendung selbst auf empfindlichen Hautstellen und sensiblen Körperpartien. Die Bearbeitung der einzelnen Hautbereiche erfolgt gleitend und nimmt dadurch sehr wenig Zeit im Vergelich zu anderen Haarentfernungssystemen in Anspruch. Damit können beispielsweise beide Beine problemlos von oben bis unten binnen maximal einer Viertelstunde bearbeitet werden.

Remington IPL6250 i-Light Essential

Anwendung Bikinizone – Quelle: amazon.com

Die Beine gehören zu jenen Bereichen, die am unkompliziertesten mittels des IPL Haarentfernungssystems behandelt werden können. Mit dem relativ großen (4 cm2 erfasste Fläche) Körperaufsatz, den man einfach langsam über die Haut bewegt, ist man binnen einer knappen Viertelstunde mit beiden Beinen fertig.
Auch in der Achselhöhle kann der Philips Lumea problemlos angewendet werden. Hier ist jedoch unbedingt darauf zu achten, dass die Hautoberfläche während des Einsatzes des Haarentfernungssystems straff gespannt ist. Dies dient der genauen Erfassung jedes einzelnen Haarfolikels und der Verkleinerung der zu bearbeitenden Oberfläche, die sich durch mögliche Falten stark vergrößert. Nach der Anwendung des Haarentfernungssystems sollten alkoholhaltige Deos und andere Anti-Transpirante vermieden werden, um mögliche Hautirritationen auf der stark beanspruchten Haut zu vermeiden.
Für die Bikinizone existiert ein separater Aufsatz, mit dem man ganz einfach zuhause von einem dauerhaften Brazilian Cut bis hin zum vollkommen haarfreien Hollywood-Style jeden auch nur denkbaren Intim-Look verwirklichen kann. Jedoch sollte man beim Einsatz des Haarentfernungssystems eine geringere Energieeistellung wählen, wenn man die dunkleren, lichtempfindlicheren Partien des Schambereiches behandeln möchte und die direkte Anwendung auf den Schleimhäuten vermeiden, um möglichen auftretenden Irritationen der Haut vorzubeugen.
Auch unerwünschte Härchen im Gesicht können mit diesem Haarentfernungssystem dauerhaft entfernt werden. Die im Besonderen für das Gesicht entwickelten Präzisionsaufsätze mit 2 cm2 Behandlungsfläche ermöglichen eine gefahrlose Anwendung auf den empfindlichen Partien im Gesicht. Diese haben nicht nur eine kleinere Wirkungsfläche durch die Größe des Präzisionsaufsatzes, sondern auch einen zusätzlich eingebauten Lichtfilter, der für erhöhten Schutz in dem Bereich unterhalb der Wangenknochen sorgt. Oberhalb des Jochbeins ist ein Einsatz kann das IPL Haarentfernungssystem nicht eingesetzt werden, da eine mögliche Verletzung der Netzhaut durch die Impulse des Lichtes nicht vollständig ausgeschlossen werden kann.

Was sollte man beim Kauf dieses Haarentfernungssystems berücksichtigen?

Um beim Kauf des innovativen Haarentfernungssystems auf Nummer sicher zu gehen, sollte man folgende Hinweise und Tipps im Auge behalten, um ein effektives und qualitatives Harentfernungssystem zu erhalten, mit dem man das gewünschte Resultat der samtweichen Haut schnell und effizient erreicht.
Die Stärke der Bestrahlung sollte maximal 5 Joule / cm2 betragen, da es bei höheren Momenten zu starken Verbrennungen der behandelten Hautoberfläche kommen kann. Die Fläche des Lichtaustrittsfensters am Apparat sollte so groß wie möglich sein, um eine schnelle und effiziente Anwendung mit dem Haarentfernungssystem zu gewährleisten. Für den heutigen Tag bieten die Philips Lumea IPL Haarentfernungssysteme Körperaufsätze mit 4 cm2 Behandlungsoberfläche für Beine oder Achseln und Präzisionsaufsätze mit jeweils 2 cm2 für die Bearbeitung der empflindlichen Bikinizone oder der Gesichtspartie an. Ein weiterer Aspekt, den man unbedingt berücksichtigen sollte, wenn man sich ein modernes Haarentfernungssystem anschafft, ist die gebotene Anzahl an Lichtimpulsen, die von dem Apparat im Laufe seiner Lebensdauer abgegeben werden können. Je höher diese Zahl ist, desto seltener muss man die High-Performance-Lampe des Haarentfernungssystems wechseln. Von der Impulsanzahl hängt im Endeffekt auch der Preis des Haarentfernungssystems ab, jedoch spart man bei einer einmaligen Investition mehr, als bei einem häufigen Wechsel der Ersatzteile oder der gesamten Apparatur. Die modernen Philips Lumea Haarentfernungssysteme haben je nach Ausführung eine Lebensdauer von 100.000 bis zu 250.000 Lichtimpulsen. Man sollte auch nach Möglichkeit darauf achten, dass Reinigungstücher, Kühlgels und andere Accessoires, die für den optimalen Einsatz der Haarentfernungssysteme benötigt werden, bereits im Set enthalten sind.

Was sind die Vorteile von diesem Haarentfernungssystem gegenüber den anderen Methoden der Haarentfernung?

Im Vergleich zu den herkömmlichen Rasierern bietet die IPL-Technologie ein dauerhaftes Resultat, bei dem der Haarwuchs nach und nach gestoppt wird. Der Enthaarungsprozess mittels der lichtbasierenden Haarentfernungssysteme läuft im Gegensatz zum Wachsen und Sugern vollkommen schmerzfrei ab und nimmt ebenso weitaus weniger Zeit in Anspruch. Das Allergierisiko ist im Vergelich zu chemischen Mitteln der Enthaarung, wie Cremes, Gels oder anderen, als sehr niedrig einzustufen.

Wie wendet man das IPL-Haarentfernungssystem in der Praxis an?

Vor der Anwendung des IPL-Systems ist es notwendig, für eine glatte Hautoberfläche zu sorgen, um den Lichtimpuls möglichst nah an der Haarwurzel platzieren zu können. Dafür kommen herkömmliche Enthaarungsmethoden, wie Rasieren, Trimmen auf eine sehr geringe Länge oder mechanische Epilation in Frage. Es besteht auch die Möglichkeit, die Hautpartien zu wachsen, wobei jedoch alle Wachsrückstände vor der Anwendung entfernt werden müssen. Die einzige Methode, die vollkommen ausgeschlossen ist, ist die Verwendung von Enthaarungscremes, die auch auf die Haarwurzel mittels chemischer Mittel einwirken.

Anwendung Achseln

Anwendung Achseln – Quelle: amazon.com

Anhand einer mitgelieferten Tabelle wählt je nach Haut- und Haarfarbeman die Lichtintensität, um unerwünschte Hautirritationen zu vermeiden. Der Hersteller empfiehlt stets mit der niedrigsten Intensitätsstufe anzufangen und auf die individuellen Empfindungen und Reaktionen der Haut zu achten. Sofern keine Reaktionen auftreten, kann man die Intensität steigern, ohne unangenehme Nebenwirkungen zu riskieren. Diese Abstimmung auf die eigenen Empfindungen erfolgt separat für jede Körperpartie, da der Bräunungsgrad beispielsweise zwischen den Beinen und der Bikinizone sehr stark variieren kann. Die Philips Lumea Serie verfügt übrigens über einen Sensor, der die Haut- und Haarfarbe erfasst. Dadurch wird gewährleistet, dass ein Impuls nur dann abgegeben wird, wenn der Hautton für den Einsatz der IPL-Technologie geeignet ist.
Nachdem alle notwendigen Bereiche bearbeitet worden sind, kann man die behandelten Hautpartien mit einem feuchten, kühlen Tuch abdecken, um diese zu beruhigen. Nicht vergessen sollte man die ordentliche Reinigung des IPL-Gerätes, um dieses für das nächste Mal wieder sofort einsatzbereit zu haben. Nach der Behandlung sollte man für 24 Stunden Sonnenbäder, Saunagänge und Schwimmbecken meiden. Auch auf alkoholhaltige Pflegemittel sollte man für einige Tage nach der Depilation verzichten.
Um ein optimales Ergebnis zu erhalten, wird die Prozedur während der ersten zwei Monate alle zwei Wochen wiederholt. Dieser Zeitraum ergibt sich aus den unterschiedlichen Wachstumsphasen der Haare. Danach ist eine Wiederholung alle vier bis acht Wochen notwendig, um das Ergebnis dauerhaft beizubehalten. Wenn diese Vorgaben eingehalten werden, begeben sich die Haarfollikel dauerhaft in die Ruhephase und das Haarwachstum wird dauerhaft gestoppt.

Wann ist von der Verwendung des IPL- Haarentfernungssystems abzuraten?

Da jedes Haarentfernungssystem gewisse Gegenanzeigen in sich birgt, müssen auch diese Aspekte vor Beginn der Haarentfernung mit dem neuen Philips Lumea berücksichtigt werden, um später keine gesundheitlichen Probleme oder Unannehmlichkeiten zu bekommen.
Vorneweg ist anzumerken, dass die Entfernung von weißen, grauen, roten und hellblonden Haaren mittels IPL-Technologie nicht möglich ist. All diese Haarfollikel enthalten kein bzw. kaum Melanin, wodurch die Lichtenergie nicht in einen Wärmeimpuls umgewandelt werden kann.
Der Philips Lumea deckt zwar ein sehr breites Spektrum an Haut- und Haartönen ab, ist jedoch nicht zur Anwendung auf schwarz-brauner oder sehr dunkler Haut geeignet. Bei dieser kann das Gerät das Haar nicht von der eigentlichen Haut unterscheiden, wodurch auch die dem Licht ausgesetzten Hautpartien automatisch mitbehandelt werden. Durch die extreme Hitzeeinwirkung kann es zu Verbrennungen, Blasenbildungen oder Pigmentveränderungen kommen.
Wenn bereits bekannt ist, dass man auf UV-Strahlen mit allergischen Reaktionen reagiert, sollte man auf die Photoepilation verzichten. Ansonsten riskiert man unansehnliche Quaddeln, Ausschläge oder unangenehmen Juckreiz auf den behandelten Hautpartien. Falls man Medikamente einnimmt, die Lichtempfindlichkeit verursachen können, sollte man die Verwendung des Gerätes vorher mit dem behandelnden Arzt abklären oder vorübergehend darauf verzichten.
Bei chronischen oder akuten Haut- oder Gefäßerkrankungen, wie Ekzemen, Schuppenflechten, Dermatitis, Sklerodermie oder Vaskulitis, und parasitärem Befall bestimmter Hautpartien ist von einer Haarentfernung mit IPL dringend abzuraten. Auch Hautläsionen gehören zu den Kontraindikationen bei der Verwendung dieses Haarentfernungssystems. In der Nähe von Piercings, Tätowierungen, Injektionsstellen oder Implantaten, wie Herzschrittmachern, ist eine Behandlung ausgeschlossen.
Auch bei bösartigen Hautveränderungen, wie sehr dunklen Muttermalen, ist eine Behandlung mit dem IPL-Epilierer kontraindiziert. Denn wenn ungewollt Veränderungen der Hautoberfläche mitbehandelt werden, die Vorstufen zu Krebserkrankungen darstellen, können diese durch die energetische Einwirkung gefördert werden.
Bei Immundefekten, Epilepsie wird ebenfalls eindringlich von der Behandlung abgeraten. Zu den Kontraindikationen gehören zudem Schwangerschaft und Stillzeit. Der Hersteller rät von einer selbstständigen Verwendung des Gerätes von Personen unter 19 Jahren ab.

Sichler Beauty IPL Haarentfernungssystem

129,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!
Philips SC1997/00 Lumea Advanced IPL

228,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!
Braun Silk-expert IPL BD5009

269,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!
Philips SC2009/00 Lumea Prestige IPL

377,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!
Philips SC2008/11 Lumea Precision Plus

469,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!
Remington IPL6250 i-Light Essential

173,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!
Philips TT3003/11 IPL Lumea

399,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Auf ansehen!