Skip to main content

In welchen Zyklen sollte ich ein Haarentfernungssystem anwenden?

In welchen Zyklen sollte ich ein Haarentfernungssystem anwenden?

Wie häufig ein Haarentfernungssystem angewendet werden sollte, lässt sich allgemein nur schwer beantworten. Wichtig ist in jedem Fall zu wissen, dass die übliche Körperbehaarung sich bei Normalzustand im ständigen Wachstum befindet. Zwar wachsen dabei die Haare an Armen, Beinen und dem restlichen Körper langsamer als jene auf dem Kopf, erscheinen dafür jedoch auffälliger. Zudem ist das Wachstum von Alter und Geschlecht abhängig – und das erfolgreiche Entgegenwirken von der Wahl der Entfernungstechnik.

Anderes System, andere Wirkung

Das Haarentfernungssystem kann so grob in drei unterschiedliche Arten eingeteilt werden, die je eine andere Dauer der glatten Haut aufweisen. So gibt es jene Haarentfernungssysteme, die die Haare oberflächlich abschneiden, jene, die das Haar samt Wurzel entfernen und solche, die durch spezielle Behandlungen das Wachstum dauerhaft unterbinden sollen.

Bei der oberflächlichen Haarentfernung wird das Haar nur an der Hautoberfläche abgeschnitten, sodass jedes weitere Wachstum sofort spürbar und auch ersichtlich ist. Es ist eine einfach und schnelle Methode, jedoch ebenso eine von kurzer Wirksamkeit, die nahezu täglich wiederholt werden muss.

Ein Haarentfernungssystem, das die Wurzel des Haares mit entfernt, verspricht da schon längeren Erfolg, kann jedoch besonders zu Beginn bei der Anwendung ziepen. Hier ist jedoch der zusätzliche Vorteil nicht nur die Dauer, bis sich Wurzel und Haar wieder neu gebildet haben, sondern auch, dass die Haare nach und nach feiner nachwachsen, sodass diese weicher und schlechter zu sehen werden und eine Anwendung im Zyklus von etwa alle 2 bis 3 Wochen empfohlen werden kann.

Kostenaufwendiger und nur vom Fachmann zu vollziehen ist die dauerhafte Haarentfernung. Doch auch hier kann ein Hormonumschwung (beispielsweise während einer Schwangerschaft) zu erneuten Haarwuchs führen.