Skip to main content

Welche Körperregionen darf man mit einem Haarentfernungssystem behandeln?

Welche Körperregionen darf man mit einem Haarentfernungssystem behandeln?

Bei der Verwendung von einem Haarentfernungssystem stellt man sich zunächst sicher die Frage, welche Haut- und Haartypen, welche Regionen des Körpers damit eigentlich (dauerhaft) behandelt werden können. Zur Anwendung kommen sowohl Alexandritlaser, als auch YAG- und Diodenlaser und auch IPL-Ellipse-Systeme.

Mit ihrer Hilfe haben die behandelnden Ärzte viele unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten. Nach einer ersten Beratung werden diese die richtige Methode für Sie, Ihren Haut- und Haartyp finden. Der Alexandritlaser findet besondere Anwendung bei nord- und südeuropäischen Menschentypen, dunklere Haartypen werden hingegen mit dem YAG-Laser behandelt.

Dieses Haarentfernungssystem wurde speziell dafür entwickelt, dunklere Hauttypen zu behandeln. Die idealen Voraussetzungen für jede dieser Behandlungsmethoden? Helle Haut und dunkles Haar. Zu beachten ist, dass sehr blondes Haar bzw. graue Haare nicht mit Hilfe eines Lasers oder IPL entfernt werden können. Der Grund hierfür ist der fehlende Farbstoff Melanin. Behandelbare Regionen des Körpers sind die Achseln, der Intimbereich und die Beine. Generell können alle Haare entfernt werden, egal an welcher Körperregion, wenn diese als störend empfunden werden.